Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Naturhof unter „Bayerns schönsten Kräutergärten“

Buch Kräutergärten2Der Naturhof Faßmannsreuth entwickelt sich immer mehr auch zu einem überregionalen Aushängeschild – jetzt wurde er sogar als einer der schönsten Kräutergärten Bayerns eingestuft. Dieses Prädikat wurde dem Naturhof von der Kunsthistorikerin und Kräuterpädagogin Marion Reinhardt verliehen. Sie hat den Faßmannsreuther Naturhof in ihren soeben erschienen Bildband „Bayerns schönste Kräutergärten“ aufgenommen. Darin werden… mehr...

HofBad und HofSauna wurden aufpoliert

Die FreiBad-Saison geht zwar im September zu Ende. Ab 14. September können Bade- und Saunafans aber wieder das HofBad und die HofSauna nutzen. Neben den üblichen Instandhaltungsmaßnahmen, wie malern, lackieren und putzen, standen in diesem Jahr auch große Sanierungsarbeiten an: Im HofBad wurde die alte Filtertechnik durch eine neue leistungsfähigere Anlage ersetzt, die… mehr...

Erster „Stolperstein“ in Hof feierlich verlegt

stolpersteinMit den sogenannten „Stolpersteinen“ wird deutschland- und gar europaweit Opfern der NS-Diktatur gedacht. In Hof wurde nun der erste dieser „Stolpersteine“ gelegt. Die Arbeitsgruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ des Jean Paul Gymnasiums stieß die Umsetzung dieses Projektes maßgeblich an. Finanziert wurde es einerseits durch die Stadt Hof sowie durch einen… mehr...

Erlebnisregion von A bis Z: Theresienstein

T Theresienstein-GebäudeDer Hofer Theresienstein wurde ab 1819 angelegt und gilt als ältester Bürgerpark Bayerns. Gründlich renoviert zur Landesgartenschau 1994, wurde der Theresienstein 2003 zum schönsten Park Deutschlands gekürt. Sehenswerte Anlaufpunkte innerhalb der Anlage sind unter anderem der Sonnentempel, die Erdbebenwarte, der Fontänenbrunnen, die künstliche Burgruine auf dem Labyrinthberg und vor allem das Haus Theresienstein, ein markantes Jugendstilgebäude mit charakteristischem Turm, in dem der Kunstverein Hof eine Ausstellungs- und Verkaufsgalerie betreibt. Noch ganz neu ist der 2014 entstandene Karlsbader Garten. mehr...

Erlebnisregion von A bis Z: Rathaus Hof

R Rathaus HofEines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist das Hofer Rathaus aus dem Jahr 1563. Es prägt zusammen mit der Michaeliskirche das Stadtbild. Der Blick vom Rathausturm lohnt den Aufstieg von 152 Stufen. Den Schlüssel gibt es bei der Tourist-Information um die Ecke.

Herrengymnastik fördert PTSV Bambini

Spende HerrengymnastikNach einer ausgiebigen Wanderung durch die Stadt trafen sich die PTSV Bambini mit den Herren der Herrengymnastik in der „Weinkiste“. Bevor die Kinder ihre Pommes verzehrten, übergab Dieter Nickl den Kindern und ihrer Trainerin Angelika Werdecker einen Scheck über 200 Euro.

MEC Hof feiert Sommerfest

Sommerfest „im Biergarten mit Gleisanschluss“ beim MEC Hof am Clubheim „Stellwerk 8“ am Samstag, 22. August, ab 14 Uhr

Im neuen „Biergarten mit Gleisanschluss“ gibt es wie immer die deftigen Spezialitäten vom Holzkohlengrill und in der Bierhütte wird das gute Bier vom Hofer Brauer gezapft. In der „Cafeteria mit Bahnhofsblick“ im Obergeschoß des… mehr...

Werbegemeinschaft verköstigt Kinder

2015 - Innenhofkonzert Wörthstaße 040Aus den Erlösen der letzten Innenhofkonzerte haben die Werbegemeinschaft Bahnhofsviertel und der Verein Bürger am Zug 300 belegte Brötchen gespendet. Die Essensspende ging an die Kinder der Übergangsklassen (Flüchtlinge/Vertriebene) sowie an die bedürftigen Kinder an der Sophienschule, die Montag bis Freitag im Sophiencafé (August Burger Haus) ein kostenloses gesundes Frühstück bekommen. Die Spende wurde von den Kindern begeistert entgegengenommen. Verteilt wurden diese von Conny Angermeier, einem Mitglied des Vereins „Bürger am Zug“. mehr...

2000-Euro-Spende für Hofer Flüchtlingskinder

2015-06-28__PM-2_Soroptimist-Club-HOf__FOTO__Spendenübergabe Sophienschule Groß 20150618Mit einer Spende in Hohe von 2.000 Euro unterstützen die Soroptimistinnen die Hofer Sophienschule, damit Flüchtlingskinder ein Mittagessen erhalten und somit die Ganztagesklassen besuchen können. Das Geld stammt aus dem Erlös der diesjährigen „Früh Shoppen“-Aktion, bei der der Hofer Frauenclub gebrauchte Damen- und Kinderkleidung verkauft hatte. „In diesem Jahr steht in unserem Club die Hilfe für Flüchtlinge im Vordergrund“, berichtete Kathrin Buchta-Kost, die Präsidentin des Hofer Frauenclubs bei der Spendenübergabe an Henrik Schödel. Der Leiter der Hofer Grundschule erläuterte, dass von seinen 240 Schülern 70 Flüchtlingskinder sind, die speziell eingerichtete Übergangsklassen besuchen. mehr...

Lesen erwünscht – Schmökern erlaubt

Wie in den letzten Jahren sind beim Sommerferien-Leseclub der Stadtbücherei Hof alle Jugendlichen von der 4. bis zur 8. Klasse angesprochen, in den Ferien neue, tolle – nur für die Club-Mitglieder reservierte – Bücher zu lesen und zu bewerten. Jede abgegebene Bewertungskarte nimmt an der Verlosung nach den Ferien teil. Die Abschlussfeier ist… mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv