Page 2 - ProHof Juni 2021
P. 2

Anzeige





























                   Das Museum Bayerisches Vogtland entführt mit einer starken Ausstellung in die Welt des Hofer Wärschtlamos und seiner Kundinnen und Kunden.
     PR-Anzeige

   Jubiläumsausstellung


    „Mit oder ohne Sempft? 150 Jahre Hofer Wärschtlamo“








     Auf eine spannende Reise durch die Welt der   Von Hofern für Hof         auf www.museum-hof.de zu erleben.
     mobilen Wursthändler und ihrer Ausrüstung und
     Waren lädt das Museum Bayerisches Vogtland   Im Vorfeld hatte sie alle Hoferinnen und Hofer   Je nach Pandemielage sind im
     ein. Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther   in den Sozialen Medien und auch im ProHof-  Sommer und im Herbst Live-
     präsentiert im Jubiläumsjahr eine ganz spezielle   Magazin dazu aufgerufen, Objekte und Erinne-  Führungen, Kinderaktionen
     Ausstellung. Unter dem Titel  „Mit oder ohne   rungen beizusteuern. „Der Rücklauf war sehr   oder ein 360-Grad-Panorama
     Sempft? 150 Jahre Hofer Wärschtlamo“ werden   gut, wir erhielten unterschiedlichste Objekte   der Ausstellung möglich. Die
     mehr als 50 Exponate rund um das Kulturgut   – alt und neu, selbstgemacht – und persönliche   Ausstellung läuft bis zum 12. Dezember 2021.
     Hofer Wärschtlamo gezeigt. „Die Besucherinnen   Geschichten“, freut sich die Museumsleiterin.
     und Besucher werfen also nicht nur einen Blick in   Zu bestaunen sind zum Beispiel Kunststoff­
     die Vergangenheit der Stadt, sondern finden sich   figuren, Youtube­Musikvideos oder Aufwärm­
     inmitten einer lebenden, deutschlandweit einzig-  Jerseys der Eishockeymannschaft „Hofer
     artigen Tradition“, sagt  Oberbürgermeis terin Eva     Eishärnla“, die der Kleidung eines Wärschtlamos
                                          nachempfunden sind – inklusive umgehängtem
                                          Kessel. „Eines der Jerseys schaffte es sogar auf
                                          das olympische Eis des Eishockey-Stadions im
                                          südkoreanischen Pyeongchang.“

                                          Ein besonderes Highlight sind originale Fotos
                                          und Dokumente des Wärschtlamos Emil Ultsch
                                          aus den 1950er Jahren, darunter ein Gewer-
                                          beschein und eine Sondergenehmigung zum   Kissenbezug aus den 1970er Jahren (Foto: Museum
                                          Lebensmittelerwerb von 1949, als Lebensmittel   Bayerisches Vogtland)
                                          nachkriegsbedingt noch rationiert waren. Etwa
                                          zwei Drittel der Ausstellungsobjekte sind Leih-
      Narhalla-Fastnachtsorden mit Wärschtlamo aus dem Jahr   gaben und Schenkungen von Hoferinnen, Hofer   Apropos digital: Als digitale Abendveranstal-
      1977 (Foto: Museum Bayerisches Vogtland)  und auch von Hof-Exilanten aus München oder   tung findet übrigens der 589. Hofer Schlappen-
                                          Garmisch.                           tag statt. Unter dem Motto „Mit dem Herzen
     Döhla. „Die Besonderheit an dieser Ausstellung                           dabei“ sind am 31. Mai 2021 alle Schlappen-
     ist, dass es im Museum diesmal nicht nur um ein   Die Ausstellung ist vor Ort im Museum zu   tagfans eingeladen, ab 18 Uhr im Livestream
     historisches, sondern um ein lebendiges Thema   besichtigen, sofern es die jeweils gültigen   auf hof.de oder auf Youtube mitzufeiern. Es
     geht, denn der Wärschtlamo ist nach wie vor in   Coronaregeln zulassen. Weitere Wärschtlamo-   warten Videobeiträge und spannende Inter-
     den Hofer Straßen zu finden“, ergänzt Magdalena   Geschichten in Form von Videos, Audiodateien,   views und die Möglichkeit, sich als Zuschauerin
     Bayreuther.                          Texten und Fotografien sind außerdem digital   oder Zuschauer live zu Wort zu melden.

    2
   1   2   3   4   5   6   7