ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Jesus Gospel Singers: Zwei Konzerte mit US-Star Deborah Woodson

Freuen sich schon riesig auf den Auftritt mit Deborah Woodson im Rahmen der „Black & White“-Tour: Kerstin Lowak, Susanne Bayer, Silke Rickl und Karin Pohl (von links) von den Jesus Gospel Singers Hof.

Freuen sich schon riesig auf den Auftritt mit Deborah Woodson im Rahmen der „Black & White“-Tour: Kerstin Lowak, Susanne Bayer, Silke Rickl und Karin Pohl (von links) von den Jesus Gospel Singers Hof.

„Wir wollen auf fröhliche Art weitergeben, woran wir glauben“, sagt Silke Rickl von den Jesus Gospel Singers. „Wir lieben Musik, wir lieben Gospel und wir lieben Gott“, ist auf der Homepage des Hofer Chors zu lesen. Und dieses Konzept spricht nicht nur bei rund zehn Konzerten im Jahr zahlreiche Zuhörer aus Nah und Fern an, sondern erregte kürzlich auch die Aufmerksamkeit von Gospel-Profis aus Köln.
Chorleiterin Kerstin Lowak staunte nicht schlecht, als das Gospel-Büro Köln bei ihr anrief und anfragte, ob die Jesus Gospel Singers nicht Lust auf ein gemeinsames Konzert mit der bekannten Sängerin Deborah Woodson hätten. Die rund 30 Chor-Mitglieder und die vier Musiker der Band waren sofort begeistert – und freuen sich nun auf ein außergewöhnliches und aufregendes Konzert-Ereignis. mehr...

Janosch-Fans lesen in der Stadtbücherei

Janosch ist wohl einer der beliebtesten Bilderbuchautoren – seine berühmtesten Charaktere sind mit Sicherheit der kleine Tiger und der kleine Bär. Die Geschichte von ihrer Reise in das weit entfernt und doch so nahe liegende Panama begeistert Generationen von Kindern und Eltern. Pünktlich zu Janoschs 85. Geburtstag kommt das Junge Theater Hof mit seiner Reihe der „Sofageschichten“ in die Stadtbücherei Hof. Immer dabei: natürlich das grüne Sofa als Markenzeichen der beliebten Kinderlesungen. Jörn Bregenzer und Dominique Bals, zwei Schauspieler des Theaters und Janosch-Fans, lesen am mehr...

Florian Silbereisen präsentiert Schlager-Hits

01_Presseinformation_DasBesteDerFeste_Tour2016_Jürgens&Partner-BeckmannFlorian Silbereisen geht auch 2016 auf Tournee: Mit den aktuellen Chartstürmern Wolkenfrei und Feuerherz, mit Schlager-Entertainer Ross Antony, den Superstars Michelle und DJ Ötzi sowie mit den Tänzern der „Dancefloor Destruction Crew“ kommt er am 18. März um 20 Uhr in die Freiheitshalle. Mit seinem neuen Bühnenprogramm macht der Samstagabendshow-Star „Lust auf Schlager!“. Cool, frech und hip präsentiert Florian Silbereisen, zusammen mit seinen Gästen, eine riesige Schlagerparty. ProHof verlost Eintrittskarten. Einfach das Rätsel am Ende des Magazins lösen und das Lösungswort bis mehr...

Erziehungsberatung der Diakonie gibt Halt im Hintergrund

Erziehungsberatung begleitet Kinder und Eltern in schwierigen Zeiten und bei allen Fragen rund ums Miteinander.

Erziehungsberatung begleitet Kinder und Eltern in schwierigen Zeiten und bei allen Fragen rund ums Miteinander.

Die Lebensbedingungen für Familien verändern sich ständig. Die Vielfalt der Familienformen nimmt zu, gleichzeitig die Stabilität von Familienbeziehungen jedoch eher ab. Eltern machen sich Sorgen um die Zukunftschancen ihres Kindes oder um seine Unversehrtheit. Von den Kindern wird heute eine hohe Anpassungsfähigkeit erwartet. Etwa, weil beide Eltern berufstätig sind, weil Ortswechsel anstehen oder sich die Beziehungen der Erwachsenen ändern – immerhin wird jede dritte Ehe geschieden.

Die Erziehungsberatung der Diakonie ist hier zur Stelle. Sie unterstützt Eltern, Kinder und Jugendliche beim Herstellen eines positiven Familienklimas, zeigt gelingende Konfliktlösungen auf und fördert damit Zufriedenheit in den Familien. mehr...

Kleiderbasar im TPZ der Lebenshilfe Hof

Das Therapeutisch-Pädagogische Zentrum der Lebenshilfe lädt zum Kinder-Kleiderbasar für Frühjahr- und Sommerbekleidung ein. Angenommen werden Kinderbekleidung bis Größe 176 (außer Unterwäsche), Spielsachen (keine Stofftiere), Autositze (nur gültige CE-Norm), Kinderwagen und vieles mehr. Annahme ist am 10. März von 16 bis 18 Uhr. Der Verkauf findet am Freitag, 11. März, von 13 bis 17… mehr...

Vortrag über Christenverfolgung

Christen leiden weltweit unter Repressalien, Verfolgung, Verletzung der Menschenrechte und der Religionsfreiheit. Über das Leben, Leiden und Glaubenszeugnisse informiert seit über 40 Jahren der gemeinnützige Verein Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK). Zusammen mit anderen Organisationen (Voice of the Martyrs, VOM) wird die Hilfe für Christen verschiedener Konfessionen in aller Welt koordiniert. Der Evangelische Freundeskreis Hof… mehr...

Tango lernen von den Profis

TangofieberDas Tango-Fieber ist inzwischen auch längst in Hof angekommen. Bereits seit vier Jahren findet in Hof Unterricht statt. Professionelle Tänzer kommen jede Woche nach Hof und geben ihr Wissen weiter. Die Infizierten tanzen dann in Hof, Plauen, Bayreuth, Nürnberg und auf der restlichen Welt. Das argentinische Tanzpaar Marco und Valeria Gonzalez, das in Hof regelmäßig unterrichtet, bietet ab März wieder einen Einsteigerkurs an. Interessenten, die keine Angst haben, sich den Tangovirus einzufangen, können auch gerne mal am Probeunterricht teilnehmen. Infos gibt es unter der Mailadresse info@tango-hof.de. mehr...

Jugendliche entscheiden über Fördergelder

Im Landkreis Hof steht das Jugendforum für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ in den Startlöchern. In der Stadt Hof fand es bereits am 19. Februar statt. In diesen Foren entscheiden Jugendliche jeweils über bis zu 5000 Euro für Demokratie- und Jugendprojekte. Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Förderung sind in der Stadt Hof… mehr...

Kammermusik aus der „Neuen Welt“

Im ersten „Konzert im Jahreskreis“ an der Christuskirche Hof entführen Anja Weinberger an der Querflöte und Alice Graf am Klavier nach Amerika. Am Sonntag, 6. März, um 17 Uhr bieten sie unter dem Titel „Aus der neuen Welt“ Werke der amerikanischen Kammermusik dar, von Eldin Burton, Daniel Dorff und Gary Schocker.

Sebastian Serfas: mit 32 Jahren schon Professor

serfas„Wenn ich etwas machen wollte, wollte ich das schon immer gut machen“, sagt der Hofer Sebastian Serfas. Das ist ihm bisher gelungen. Nach einem Top-Abitur und diversen Studien-Abschlüssen reiste er jahrelang für McKinsey durch die Welt und beriet führende deutsche und europäische Unternehmen. Mit nur 32 Jahren wurde er dann an der FOM Hochschule in Nürnberg einer der jüngsten Professoren Nordbayerns. Heute, rund dreieinhalb Jahre später, ist er außerdem stellvertretender wissenschaftlicher Gesamtstudienleiter. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv