ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Entdecker unterwegs: Museumsarchäologen

Ein neues, spannendes Thema erwartet die Teilnehmer der Kinderaktion „Entdecker unterwegs“ des Museums Bayerisches Vogtland am Samstag, 24. Oktober, von 13.30 bis 15.30 Uhr: Sie begeben sich auf Spurensuche nach einer der ältesten Handwerkskünste der Menschheit, der Töpferei. Dabei schlüpfen sie in die Rolle von Archäologen, die alte Tonscherben ausgraben und anschließend ihre Fundstücke untersuchen und bestimmen. Mit dem neuen Wissen rund um den alten Werkstoff modellieren sie selbst ein kleines Gefäß aus Ton. Anmeldung im Museum unter 09281 / 815-2700 oder mehr...

AZV gewährt Zuschuss zum Komposter

Rund 40 Prozent des häuslichen Abfalls sind organische Abfälle. Die sinnvollste Weise, diese dem Naturkreislauf wieder zuzuführen, ist die Kompostierung im eigenen Garten. Der Abfallzweckverband unterstützt die Bewohner von Stadt und Landkreis bei der Kompostierung im eigenen Garten mit einem Zuschuss beim Kauf eines Komposters. Dabei ist es gleich, ob es sich um… mehr...

Filmtage: Wegen Corona mit größerer Reichweite

Thorsten Schaumann ist aufgeregt – wie immer, wenn die Hofer Filmtage bevorstehen. Schließlich möchte der Festival-Leiter allen Gästen der 54. Internationalen Hofer Filmtage das bestmögliche Festival bieten. „Das galt letztes Jahr. Und es gilt für dieses, für nächstes und auch für übernächstes Jahr“. Unwägbarkeiten, Planungsschwierigkeiten, spontane Änderungen? Gab es schon immer, auch vor Corona. „Jemand, der eingeplant war, kann doch nicht kommen; ein Film wird kurzfristig nicht fertig; jemand wird krank… Immer wieder muss man für solche Dinge spontan Lösungen finden – das ist ja das Tolle an den Hofer Filmtagen.“ Was das angeht, ist also für Thorsten Schaumann, der, wie er sagt, in den vergangenen Jahren schon einige Erfahrungswerte sammeln konnte, alles beim Alten. mehr...

ProHof-Leser auf Reisen

Katharina Michael aus Hof nahm das ProHof-Magazin sogar zum morgendlichen Wasserskifahren auf der kroatischen Adria vor Biograd mit.

Katharina Michael aus Hof nahm das ProHof-Magazin sogar zum morgendlichen Wasserskifahren auf der kroatischen Adria vor Biograd mit.

Zwei neue Kunstausstellungen in Bad Elster

Zwei neue Ausstellungen sind noch bis November in Bad Elster zu sehen. Die Galerie des Königlichen Kurhauses Bad Elster zeigt die Ausstellung „Federleicht“ von Maria und Reiner Ende. Federleicht – so stellen sich die Zeichnungen, Grafiken und farbigen Mischtechniken sowie die filigranen Porzellanobjekte von Maria und Reiner Ende dar. Beide haben von 1973… mehr...

Hof-Kalender jetzt auch für den Tisch

Ab Anfang Oktober können sich alle Hofer besondere Momente ihrer Stadt für 2021 nach Hause holen. Nach dem großen Erfolg des Kalenders in den letzten Jahren hat sich der Hofer Fotograf Stephan Weiss dazu entschlossen, neben dem Wandkalender auch einen Tischkalender mit weiteren Motiven der Saalestadt herauszubringen. Stephan Weiss war in den vergangenen Monaten wieder viel in der Stadt unterwegs und hat spektakuläre Sonnenuntergänge über der Stadt, Spiegelungen in der Saale und mehr...

Filmprojekt „Du kannst WIR”

Das Filmprojekt “Du kannst WIR” mit freundlicher Unterstützung durch Aktion Mensch, soll die Möglichkeiten und Perspektiven der integrierten Menschen in ihrem direkten Arbeitsumfeld zeigen. Sie motivieren Arbeitgeber und Menschen, die einen Neuanfang im Beruf machen wollen. Mit ihren Lernschwächen, psychischen oder körperlichen Beeinträchtigungen begleiten wir sie auf ihrem Weg in die Arbeitswelt und… mehr...

Neues Angebot: Zertifikat für Naturgärten

Birgit Wunderatsch ist nicht nur Staatlich geprüfte Gartenzertifiziererin für „Bayern blüht – Naturgarten“, sie kann auch auf rund drei Jahrzehnte an eigenen Erfahrungen in der Naturgartengestaltung zurückgreifen.

Birgit Wunderatsch ist nicht nur Staatlich geprüfte Gartenzertifiziererin für „Bayern blüht – Naturgarten“, sie kann auch auf rund drei Jahrzehnte an eigenen Erfahrungen in der Naturgartengestaltung zurückgreifen.

Der Kreisverband Hof für Gartenbau und Landespflege unterstützt das Projekt „Bayern blüht – Naturgarten“ des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums. Damit wird die Möglichkeit geboten, den eigenen Garten als Naturgarten zertifizieren zu lassen. Mit dem Zertifikat sollen Gartenbesitzer ausgezeichnet werden, die ohne Chemie und Torf im Einklang mit der Natur wirtschaften.

Zu den ersten drei Gärten, die im Kreisverband Hof zertifiziert wurden, gehört auch der von Birgit Wunderatsch aus Baiergrün bei Schauenstein. Doch die leidenschaftliche Naturgartengestalterin ging noch einen Schritt weiter: mehr...

Vortrag: Fontane und Italien

Fontane und Italien ist Thema eines Vortrags von Prof. Dr. Dieter Richter (Foto), zu dem der Freundeskreis Hof der Akademie Tutzing am Mittwoch, 14. Oktober, um 19.30 Uhr in dem Pavillon der Münch-Ferber-Villa, Münch-Ferber-Str. 1, einlädt. Nördliche Schauplätze bestimmen sowohl Fontanes Biografie wie auch sein literarisches Werk. Aber auch dem Süden hat er seine Reverenz erwiesen: auf einer siebenwöchigen Italienreise 1874 zusammen mit seiner Frau. Es war eine moderne Grand Tour, im Zeitalter des beginnenden „Massenreisens“ (Fontane) in der Eisenbahn unternommen. mehr...

Feierabend-Vortrag: Wege in eine neue Heimat

Aus familiären Aufzeichnungen und Briefen rekonstruiert Christian Joachim, Ortsgruppen-Vertreter der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, beim Feierabend-Vortrag am Dienstag, 13. Oktober, um 18.30 Uhr im Museum Bayerisches Vogtland die unterschiedlichen Fluchtwege seiner Familie aus der Provinz Ostpreußen. Die besondere Lage der Provinz, Auswirkungen der amtlichen Anordnungen und die laufenden Kampfhandlungen erschwerten die Flucht der dortigen Zivilbevölkerung erheblich. Darauf basierend, zeichnet Christian Joachim die Fluchtwege, Erlebnisse und besonderen Eindrücke seiner eigenen Flucht zusammen mit seiner Mutter und der unterschiedlichen Fluchtwege seiner beiden Großväter nach. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv