ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Attentat von Paris: Hof gedenkt der Opfer

IMG_3960 giegold-profotEs geht um Freiheit. Um Freiheit von Christen, Juden, Muslimen, Gläubigen und Nichtgläubigen in Deutschland, Europa, überall auf der Welt. Es geht um unser aller lieb gewordene und als ganz selbstverständlich gelebte Freiheit: zu reisen, wohin wir wollen, zu sagen, was immer uns auf den Lippen brennt, zu tun, was im Rahmen der Gesetze möglich ist. Das alles scheint in Gefahr – zumindest infrage zu stehen. mehr...

Schaulaufen auf Rollen

„Disney on Rolls“ ist das diesjährige Motto des Schaulaufens der Rollkunstlaufabteilung des TSV Hof 1861. Auf Rollen in Szene gesetzt werden verschiedene Episoden auf einer Reise durch die Welt Walt Disneys. Vor einer farbenfrohen Kulisse und mit einer raffinierten Kostümierung präsentieren die Mitglieder der Abteilung Rollkunstlauf ihre Sportart. Das Schaulaufen findet in der… mehr...

Vorwort von Dr. Friedrich Sticht

_EM13056Liebe Leserinnen und Leser,

„Advent“, lateinisch, heißt auf Deutsch „Ankunft“.
Und wie sie ankommen, wenn sie überhaupt ankommen! Über das Mittelmeer, über die sogenannte Balkan-Route, zum Teil ausgemergelt, hungrig, verlottert, durchnässt, verfroren, vielfach angefeindet, inzwischen nirgends mehr willkommen. Darunter viele Kinder!
Und das geschieht in der Adventszeit, die in unserem Land traditionsgemäß eine stille und besinnliche Zeit sein soll, mit vier Kerzen auf dem Kranz, und jeden Sonntag kommen wir dem Weihnachtslicht, dem Kind in der Krippe,  eine Kerze näher…
Es passt alles nicht zusammen. Unsere Welt – Gottes Welt! – ist zerrissen. Wahrscheinlich erleben wir tatsächlich einen Zeiten-Umbruch. mehr...

„Wünsch Dir was!“-Sonntag am 29. November

Es gibt sie wieder die Hofer Wertpapiere – die Geschenkgutscheine für die gesamte Stadt. Ab dem verkaufsoffenem „Wünsch dir was!“-Sonntag am 29. November sind die Gutscheine in der Tourist-Information erhältlich. Jetzt kann man die Gutscheine nicht nur im Handel und der Gastronomie, sondern auch in Freizeiteinrichtungen sowie bei Dienstleistung und Handwerk einlösen. Am… mehr...

Adventsdorf im TPZ

Unter dem Motto „Lichterglanz im Advent“ findet am 28. November das Adventsdorf im Therapeutisch-Pädagogischen Zentrum der Lebenshilfe Hof statt. Ab 14 Uhr gibt es neben vielen musikalischen Beiträgen, der Schulklassen und Kindergartengruppen, wieder Mitmachangebote für Groß und Klein. Für die Besucher besteht die Möglichkeit, weihnachtliche Accessoires von den Schülern der Berufsschulstufen und den… mehr...

Schwarzenbach: Glühweinparty, Adventsmarkt

Die Glühweinparty – inzwischen fester Bestandteil im Schwarzenbacher Veranstaltungskalender – wird auch dieses Jahr am Vorabend des 1. Advent, also am 28. November, stattfinden. Los geht’s ab 18 Uhr, dann verwandelt sich der Schwarzenbacher Rathaushof wieder in eine große Winterparty-Zone mit Open-Air-Bar, weihnachtlich geschmückter Budenstadt und dem beheizten Skihütten-Pavillon. Am 1. Adventssonntag, 29.… mehr...

Winterkulturfestival lockt nach Bad Elster

Die 15. Chursächsischen Winterträume locken vom 27. November bis zum 31. Januar nach Bad Elster und Bad Brambach. Höhepunkte in diesem Jahr sind neben dem „Weihnachtsoratorium“ zur Eröffnung in der St. Trinitatiskirche (27. November) vor allem die Konzerte im König Albert Theater, u. a. mit Götz Alsmann (28. November), Spejbl und Hurvínek (29.… mehr...

Goldene Bürgermedaille für Joachim Hansen und Heinz Zrenner

heinzzrennerDie Goldene Bürgermedaille ist die höchste Auszeichnung, die vom Stadtrat neben dem in der Bayerischen Gemeindeordnung verankerten Ehrenbürgerrecht vergeben werden kann. Verliehen wird sie nur an Hofer Bürger, die durch erfolgreiches Wirken um das allgemeine Wohl und das Ansehen der Stadt sich hohe Verdienste erworben und damit den Dank und die Anerkennung der Bürgerschaft verdient haben. Hans-Joachim Hansen und Heinz Zrenner können beide nicht auf ein Wirken über Jahrzehnte in der kommunalen Politik zurückblicken, sind aber vor allem auch mit der Arbeit für ProHof über viele Jahre hinweg in vielfältigster Weise verbunden. Der Starkbieranstich, aber auch andere Festivitäten sind mit Jochen Hansen und seinem Meinel-Team eng verknüpft. Heinz Zrenner ist vielfältig von Beginn an im ProHof-Vorstand engagiert und hat in den letzten Jahren das ProHof-Magazin zu einer gefragten monatlichen Publikation entwickelt, die über Hofer Ereignisse informiert Hans-Joachim-Hansenund mit hoher Auflage werbend das Image unserer Stadt fördert.
Ganz bewusst hat der Stadtrat wohl ausgewählt und mit Jochen Hansen den letzten verbliebenen Braumeister und Senior einer familiengeführten eigenständigen Brauerei – früher waren dies dominante Wirtschaftsfaktoren unserer Stadt – ausgezeichnet. Sowohl in ihren Produkten als auch auf anderen Sektoren setzen die Erzeugnisse der Meinel-Bräu bis heute Maßstäbe und werden genossen und beachtet, egal ob es sich um das Starkbier „Absolvinator“ oder um spezielles „Frauenbier“ handelt. Auch gastronomisch setzen ständig Ideen und Initiativen neue Zeichen. mehr...

„Gerch“-Buch mit Weihnachtsgeschichten

Böhm Weihnachtsbuch 1Das Buch „50 aweng schreecha Weihnachds-Gschichdn vom Gerch“, das im Herbst 2014 erschien und nach wenigen Wochen ausverkauft war, ist wieder erhältlich. Es wurde in einer zweiten Auflage gedruckt. Das Buch von Gert Böhm enthält „Gerch“-Erlebnisse rund um Advent, Weihnachten, Silvester und Hochneujahr: Mundartgeschichten voller Mutterwitz – mal brüllend komisch, mal hintergründig oder zum Schmunzeln. mehr...

Auto im Winter: Kratzen allein genügt nicht

Auto 2Wohl dem, der eine Garage sein Eigen nennt – alle weniger Glücklichen dürfen sich für die nächsten Monate jetzt schon wieder auf nerviges Freischippen des Autos, Abkehren oder Eiskratzen einstellen. Im schlimmsten Fall alles zusammen. Tipp Nummer eins lautet also schon mal: Ab sofort vorsichtshalber morgens mehr Zeit einplanen.
mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv