ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

ProHof auf Reisen

Beim Trainingslager der LG Hof in Caorle/Italien war natürlich auch das ProHof-Magazin dabei.

Beim Trainingslager der LG Hof in Caorle/Italien war natürlich auch das ProHof-Magazin dabei.

Finnische Leidenschaft mit Tjango

TJANGO_POSTER_adjusted_higher-2Die Deutsch-Finnische Gesellschaft Hof präsentiert mit Tjango! eine Band, die sich durch außerordentliche Leidenschaft und Spielfreude auszeichnet. 2014 veröffentlichten die vier Musiker im Club Musiikkitalo in Helsinki ihr Debütalbum. Die Musik von Tjango! ist vor allem vom Latinojazz inspiriert. Bei einem Konzert in Hof spielen sie eigene Stücke sowie französische und lateinamerikanische Standards. Die Besucher erleben das virtuose Spiel von Antti Leinonen mit dem Akkordeon, Otto Tolonen mit der Gitarre, Tero Hyväluoma mit der Violine und Tarmo Anttila am Kontrabass am 21. Juni um 20 Uhr in Kampschultes Kulturkantine im Theater Hof. mehr...

Der Erste Weltkrieg im Comic

Das Museum Bayerisches Vogtland erinnert in diesem Jahr mit den Aktionen um die Restaurierung des Hofer Kriegswahrzeichens, dem sogenannten „Nagelbild“, an die Auswirkungen des Ersten Weltkriegs. Das Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale zeigt von Juni bis August eine Sonderausstellung über „Der Grabenkrieg im Comic“. 2016 jähren sich die furchtbaren Schlachten von Verdun… mehr...

Theater Hof stellt Spielplan 2016/17 vor

Die Themen „Arbeit und Macht“ bilden den roten Faden für die Stückauswahl der kommenden Spielzeit im Theater Hof. Höhepunkte der Saison sind die Oper „Carmen“ und der Schauspielklassiker „Der Kirschgarten“. Bemerkenswert ist auch das Rockmusical „Der Ring“ im Oktober. Aufwändig wird auch ein Highlight im November, denn das Theater Hof hat sich die… mehr...

Heimatpreis Oberfranken an Hofer Symphoniker

Heimatpreis_Hofer_SymphonikerDie Hofer Symphoniker mit ihrer Musikschule haben aus den Händen von Minister Dr. Markus Söder den Heimatpreis Oberfranken für besondere Verdienst um Kultur, Heimat und Brauchtum erhalten. Die Hofer Symphoniker gehören zusammen mit den Luisenburg-Festspielen und den Bamberger Kurzfilmtagen zu den ersten Preisträgern des neuen Heimatpreises. mehr...

Seit 110 Jahren Freude am Singen

chor_moschendorf_erwachsene„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder; böse Menschen kennen keine Lieder“, reimte vor rund 250 Jahren der deutsche Schriftsteller und Dichter Johann Gottfried Seume. Nicht ganz so alt wie diese bekannte Weisheit, aber immerhin stolze 110 Jahre ist der Gemischte Chor Hof-Moschendorf 1906 e.V..
Zwei Mal hat der bekannte Hofer Chor in dieser Zeit seinen Namen geändert: von Arbeiter-, Turn- und Gesangverein (bei der Gründung) zu Gesangverein Moschendorf  (nach der Wiedergründung nach dem Zweiten Weltkrieg als reiner Gesangverein), und schließlich zu Gemischter Chor Hof-Moschendorf (in den 1970er Jahren) – ein Name, der längst weit über Stadt und Landkreis Hof hinaus bekannt ist und große Anerkennung genießt. mehr...

Forum Naila: Federspiel – jung, witzig, schräg

Spiegelungen1großIn der Scheune Dreigrün trifft man sich beim Forum Naila am 18. Juni mit der Gruppe Federspiel. Ein siebenköpfiges Ensemble, das Blasmusik neu definiert: Schier unheimliches Können trifft auf die nötige jugendliche, charmante „Frechheit“ in Spiel, Arrangements und Auftreten. Kreativität, Spontaneität und Spielwitz werden von den jungen Wienern großgeschrieben. Volksmusik aus Österreich, seinen Nachbarländern und darüber hinaus ist der Ausgangspunkt ihrer Konzerte. mehr...

Gipfeltour zum Silberberg

IMG_3188Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dem Abfall auf der Spur“ bietet der Abfallzweckverband Hof gemeinsam mit der VHS Landkreis Hof die Besichtigung des AbfallServiceZentrums und der ehemaligen Deponie Silberberg an. Termine sind Freitag, 17. und 24. Juni, jeweils um 15 Uhr. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich (Telefon 09281/7259-95, oder E-Mail info@azv-hof.de). mehr...

„Fantasien der Nacht“ in Hirschberg

Phantasien der Nacht FotoEin exklusives Sommerhighlight zu später Stunde gibt es am 24. Juni um 21.30 Uhr im Kulturhaus Hirschberg: Schauspielerin Susann Mädler und Autor Wolfram Christ vom Tournee-Theater „Comediantes“ präsentieren den Gästen dieser heißen Sommernacht unterhaltsame Anekdoten von der Antike bis zur Gegenwart. Ein heiterer Streifzug durch 3000 Jahre erotischer Literatur und Liebeslyrik, unter anderem die Lebensbeichte von Marquise de Pompadour, der Maitresse König Ludwig XV., sowie ein exklusives Cocktailangebot erwartet die Besucher. Informationen gibt es unter www.kulturhaus-hirschberg.de. Karten gibt es in der Drogerie Bahner, Telefon 036644/22222.  ProHof verlost Eintrittskarten. Einfach das Rätsel am Ende des Magazins lösen und das Lösungswort bis 15. Juni an ProHof e. V., Ludwigstraße 24, 95028 Hof oder per Mail an prohof@tvo.de schicken. mehr...

Stadt verleiht Jugendpreise

gesamtDer Jugendpreis der Stadt Hof wird für ehrenamtliche Leistungen und Aktivitäten in der Jugendarbeit verliehen. Insgesamt sechs Vorschläge wurden in diesem Jahr eingereicht, aus denen eine Jury schließlich drei Preisträger auswählte. Der erste Preis und damit 600 Euro ging an den Faltbootclub Hof. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv