ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Starkbierprobe: Süffiges Bier, nachhaltige Worte und jede Menge Spaß

IMG_0708Es war wie immer und wie immer richtig schee, der Absovinator-Anstich in der Meinel-Tenne 2016. Auch in der zweiten Auflage war kein Platz mehr zu bekommen, die Stimmung ausgelassen, das Bier süffig, das Essen lecker, die Worte des Bräu nachhaltig und das Rahmenprogramm bunt und vielfältig.
Generationenübergreifend wurde geschunkelt, gesungen, geklatscht und ausgelassen gefeiert. Eine gute Möglichkeit, den vielen ernsten Alltagsthemen für einen Abend zu entfliehen. mehr...

Weltgebetstag beschäftigt sich mit Kuba

„Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ lautet das Motto des diesjährigen Weltgebetstages, der am Freitag, 4. März, in über 170 Ländern begangen wird und zu dem Frauen aller Konfessionen einladen. Im Mittelpunkt steht diesmal Kuba. Auch in Hof sind wieder viele engagierte Frauen aus den verschiedenen Gemeinden mit den Vorbereitungen beschäftigt.… mehr...

Granny‘s Pearl Wiesla im Rock Club

Erstmals mit neuem Lineup präsentiert sich Granny‘s Pearl am 27. Februar im Wiesla Rock Club. So wird neben den bekannten „Perlen“ Wulf, Rolf und Max erstmals Sebastian „Semmel“ Spörl als einer der besten jungen Drummer der Region mit den Stöcken wirbeln. Mit dem aus Hof stammenden Maertel Monroe konnte ein Sänger und Frontman… mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Bettina Groppa aus Schwarzenbach/Saale war mit einer 40-köpfigen Reisegesellschaft aus Hof und Umgebung im Trentino unterwegs.  Immer mit dabei: das ProHof-Magazin.

Bettina Groppa aus Schwarzenbach/Saale war mit einer 40-köpfigen Reisegesellschaft aus Hof und Umgebung im Trentino unterwegs. Immer mit dabei: das ProHof-Magazin.

Meisterkurse mit Stardozenten in Bad Elster

Seit dem Jahr 2014 werden in Bad Elster Meisterkurse mit dem Ziel durchgeführt, den nationalen und internationalen Profimusikernachwuchs zu fördern. Die künstlerische Leitung obliegt dem Weltklassecellisten Prof. Peter Bruns (Leipzig/Berlin) und dem Intendanten des König Albert Theater Bad Elster, GMD Florian Merz. Für die 3. Chursächsischen Meisterkurse vom 22. bis zum 28. Februar… mehr...

Stempel sammeln und gewinnen!

Der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof hat die Jagd eröffnet: Wer regelmäßig die Wertstoffhöfe und –mobile besucht, erhält dafür Stempel und kann am Ende Preise gewinnen. Das Stempelheft findet sich auf der Rückseite des Abfallkalenders und ist an den Wertstoffhöfen und -mobilen erhältlich. In jedem Kalendermonat wird der Besuch eines Wertstoffhofes oder Wertstoffmobiles… mehr...

Scheibenschützen haben neue Majestäten

DSC03741Im Königssaal des Hofer Schießhäuschens fand vor Kurzem die Preisverteilung des vereinsinternen Abschießens der Hofer Scheibenschützen-Gesellschaft statt. Bevor es zur Siegerehrung in den Kategorien Adler-Serie, Adler-Tief und Glück ging, ließen sich die Schützen von den mediterranen Köstlichkeiten, zubereitet von Schießhaus-Wirt Michele Coppola, kulinarisch verwöhnen. Der Höhepunkt des Abends war die Proklamation der neuen Schützenkönige, welchen die Ehre zu Teil wird, einen der ältesten Schützenvereine Oberfrankens und Ausrichter des „Hofer Schlappentages“ repräsentieren zu dürfen. mehr...

Augenblicke 2016 – Zehn Kurzfilme im Kino

Die Medienzentrale Bamberg und der Verein Kopf Hof bietenbeim Kurzfilm-Festival Augenblicke am Sonntag, 21. Februar, ab 19 Uhr eine gelungene Auswahl von Kurzfilmen im Scala-Filmtheater in Hof. So vielfältig wie die Themen, so vielgestaltig sind auch die filmischen Mittel, derer sich die Filmemacher bedienen. „Augenblicke“, das ist kirchliche Kinoarbeit mit cineastischem Anspruch, als… mehr...

Publikumspreis für Jerzy Barankiewicz

BarankiewiczDie Volksbühne Hof hat zum sechsten Mal ihren Publikumspreis an ein verdientes Ensemblemitglied des Theaters Hof verliehen. Im Anschluss an die ausverkaufte Musical-Komödie „Non(n)sens“ verlieh der Vorstand der Volksbühne den Preis an den Inspizienten Jerzy Barankiewicz. Dieser ist seit 1993 in allen Musiktheaterinszenierung dafür verantwortlich, dass jeder Sänger und Tänzer zum richtigen Zeitpunkt auf die Bühne tritt und auch dafür, dass Bühnenteile, Licht- und Toneinsätze nicht zu früh und nicht zu spät während der Vorstellungen zum Einsatz kommen. Der gebürtige Pole war seit 1982 als Balletttänzer in Hof engagiert und hatte zuvor als 1. Solotänzer am Großen Theater Warschau Karriere gemacht. mehr...

Motor-Nützel spendet an soziale Einrichtungen

Spendenscheckübergabe 1Motor-Nützel spendet jedes Jahr an soziale Einrichtungen und Projekte. „Soziales Engagement ist ein Grundpfeiler der Firmenphilosophie. Das macht uns als Autohausgruppe in Oberfranken einzigartig. Wir wollen für die Region Oberfranken Gutes tun“, betont Jochen Sonntag, Geschäftsführer der Motor-Nützel GmbH. Die Jahresspende für den Standort Hof über 3000 Euro wurde auf fünf Einrichtungen aufgeteilt: mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv