ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Hof als bayerischer Genussort ausgezeichnet

Künftig dürfen sich 100 Städte, Gemeinden und regionale Zusammenschlüsse aus dem Freistaat Bayern ganz offiziell „Genussort“ nennen. Sie sind die Gewinner von insgesamt zwei Auswahlrunden im Wettbewerb „100 Genussorte Bayern“, darunter befindet sich auch die Stadt Hof mit ihrer reichhaltigen Lebensmittel- und Handwerkstradition. Hof ist damit einer von 23 Genussorten im Regierungsbezirk Oberfranken. mehr...

Erstes MEC-Sommerfest beim Stellwerk 8

Am Samstag, 30. Juni, findet das erste Sommerfest der Hofer Modelleisenbahner (MEC) beim Clubheim „Stellwerk 8“ am Hofer Güterbahnhof statt. Um 14 Uhr wird in der Bierhütte neben dem „Biergarten mit Gleisanschluss“, direkt hinter dem Clubheim, das erste Fass angezapft. Natürlich liegen da auch schon die ersten „Broatwerscht“ neben den würzigen Steaks auf dem Holzkohlengrill. Die MEC-Damen erwarten ihre Kaffeegäste in der „Cafeteria mit Bahnhofsblick“ mit Leckereien aus der eigenen Bäckerei. mehr...

Entlang des Roten Mains von Bayreuth nach Langenstadt

Der romantische Rotmain-Auen-Weg ist ein Dorado für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Kulturbegeisterte. Fotos: Sabine Raithel

Der romantische Rotmain-Auen-Weg ist ein Dorado für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Kulturbegeisterte. Fotos: Sabine Raithel

Der Rotmain-Auen-Weg ist einen Spazier- und Wanderweg, der entlang der idyllischen Auen des Roten Mains zwischen Bayreuth und Neudrossenfeld-Langenstadt mäandert. Unsere Autorin Sabine Raithel hat ihn für Sie entdeckt.

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“, soll Oberfranken-Liebhaber Johann Wolfgang von Goethe gesagt haben. Ich folge dem Ratschlag, nehme Zeit und Hund und beginne meine Wanderung auf dem Rotmain-Auen-Weg in Bayreuth. Schnell wird mir klar, dieser Weg ist nicht nur irgendein hübscher Wanderpfad. Es geht hier um eine Entdeckungsreise rund um Natur, Kunst, Kultur, Geschichte und Brauchtum einer außergewöhnlichen Region. mehr...

Open-Air: Akkordeon an einem Sommerabend

„Akkordeon an einem Sommerabend“ war im letzten Jahr die erste Open-Air Veranstaltung der Gruppe „Akkordeon & Friends“. Da die neue Konzertform sehr gut ankam, wird sie am Freitag, 29. Juni, fortgesetzt. Um 19 Uhr sind die Musiker auf der Wiese hinter dem Bauernhof-Café zur Geigersmühle (zwischen Helmbrechts und Münchberg) zu Gast. Am Mühlbach… mehr...

Vortrag über Lastenausgleichsarchiv

1989 wurde das das Bundesarchiv/Lastenausgleichsarchiv im Gebäude des ehemaligen Krankenhauses in Bayreuth eröffnet. Es ist bis heute die einzige Zweigstelle des Bundesarchivs in Bayern. Das Lastenausgleichsarchiv verwahrt mit mehr als 40 Kilometern Archivgut die dichteste Quellenüberlieferung zu Flucht und Vertreibung der deutschen Bevölkerung nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Karsten Kühnel, der derzeitige stellvertretende… mehr...

Hofer in der Glasfabrik Wiegand

„Wir sammeln das Glas ordentlich nach Farben getrennt und ihr werft es doch wieder zusammen.“ Zweifel und Fragen, die immer wieder an den Abfallzweckverband Hof herangetragen werden. Mit einer Reisegruppe haben sich AZV und VHS Landkreis Hof auf die Spur des Altglases begeben, um hinter die Kulissen zu blicken und zu sehen, was wirklich damit passiert. In der Reihe „Dem Abfall auf der Spur“ ging es zur Firma Wiegand-Glas in Steinbach am Wald. mehr...

Kunst statt Fußball: Konzerte im Kunstkaufhaus

Trotz Fußball-WM gibt es im Kunstkaufhaus Hof im Juni Konzerte: Am 28. Juni um 18 Uhr spielt die Londoner Band Jaya vor dem Spiel England-Belgien. Jaya kombiniert knackige Gitarren und melodische Bass Grooves mit überragendem Gesang und kreiert damit feinste Popmusik, schreibt der Veranstalter. Der Eintritt ist frei. Am ersten freien Spieltag der… mehr...

Tanja Kinkel liest aus „Grimms Morde“

In Kassel wird im Jahr 1821 die Mätresse des Landesfürsten auf grausame Weise ermordet. In den Fokus der Ermittlungen geraten ausgerechnet die Brüder Grimm. Annette und Jenny von Droste-Hülshoff kommen den Brüdern zu Hilfe, um deren Unschuld zu beweisen. Die Bamberger Autorin Tanja Kinkel liest zum Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Fränkische Literaten“ am 29. Juni um 20 Uhr im Innenhof der Stadtbücherei Hof aus ihrem neuesten Werk „Grimms Morde“. Der Eintritt ist frei. mehr...

3000 Euro für Selbsthilfegruppe

Mathias Späth, Leiter der Sparda-Bank-Filiale Hof, übergab eine Spende in Höhe von 3000 Euro an die Selbsthilfegruppe „Zurück ins Leben“. Mit der Spende, die aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Ostbayern stammt, soll zum einen das ehrenamtliche Engagement zugunsten der Selbsthilfegruppe unterstützt werden, zum anderen sollen verschiedene Maßnahmen ermöglicht werden. mehr...

Sommerfest auf Gut Münchenreuth

Am 24. Juni findet ab 14 Uhr wieder das Sommerfest des Feilitzsch-Sozialwerks im Gutshof Münchenreuth statt. Wie auch in den vergangenen Jahren werden die Gäste durch die Musik des „Flotten Dreiers“ unterhalten und mit zahlreichen Spezialitäten des Hauses wie Bratwürste, Steak, Schaschlik und türkischem Fladenbrot verwöhnt. Handgefertigte Dekorationsartikel können im Basar erworben werden und für die kleinen Gäste gibt es ein Airtramp, eine Spielstraße und die Möglichkeit zum Kanufahren. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv