ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Lucas Primus erzielt „Bayern-Treffer des Monats“

Lucas Primus von den U17-Junioren der SpVgg Bayern Hof (Landesliga) hat den „Bayern-Treffer des Monats“ Januar erzielt. Mit 35,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen gewann der Abwehrspieler vor Maximilian Böker vom 1. SC Feucht (26,6 Prozent) und Maximilian Berwein vom 1. FC Penzberg (20,4 Prozent). In der BR-Sendung „Blickpunkt Sport“ erhielt er dort die „Bayern-Treffer“-Trophäe aus den Händen von Armin Veh. Im Spiel gegen den FC Eintracht Bamberg behielt sein Mitspieler bei einer Ecke den Überblick und legte ihm den Ball perfekt auf. mehr...

Vortrag: Der Kapp-Putsch und seine Folgen

„Jetzt wird Nürnberg pazifiziert, dann wird der Hofer Winkel gesäubert.“ Der Kapp-Putsch 1920 und seine Folgen für die Hofer Region ist Thema eines Vortrags von Dr. Axel Herrmann, zu dem der Langnamenverein am Dienstag, 10. März, um 20 Uhr ins Casino der Sparkasse, Sonnenplatz 6, Hof, Eingang Bismarckstraße, einlädt.

Internationaler Frauentag am 8. März

Seit vielen Jahren organisiert das Internationale Mädchen- und Frauenzentrum der EJSA Hof und Umgebung den weltweit gefeierten Internationalen Frauentag. Auch in diesem Jahr können sich die Gäste am 8. März ab 15 Uhr im Haus der Jugend, Sophienstraße 23, in Hof auf einen bunten, musikalischen, erlebnisreichen, frauenpolitischen und amüsanten Abend mit leckeren kulinarischen… mehr...

Waldkindergarten: Das Leben findet draußen statt

Auch (fast) ohne Schnee kann man wunderbar Popo-Rutscher fahren. Fotos: Sandra Langer

Auch (fast) ohne Schnee kann man wunderbar Popo-Rutscher fahren. Fotos: Sandra Langer

Nieselregen, Minusgrade, ein frischer Wind? Stört die Kinder des ersten Hofer Waldkindergartens längst nicht mehr! Erzieher Christoph Merkel weiß: „Die Erwachsenen sind die Ersten, die frieren.“ Und die Kinder? Sind ausgeglichener, weniger krank und wahre Experten in Sachen Wetter.

Man ist sich nicht einig beim Morgenkreis auf der Lichtung neben dem Bauwagen: Regnet es oder regnet es nicht? Die Kinder ziehen die Handschuhe aus und halten die Handflächen gen Himmel – nichts zu spüren. Auf dem Gesicht – vielleicht ein bisschen. Aber wenn alle ganz still sind, hört man den Nieselregen auf den Winterjacken rascheln. Also doch ein Regentag. Der Rest ist einfach zu klären heute: kalt, grau, Winter. Nichts, was einem lustigen Vormittag mit einer Menge Bewegung im Weg stehen würde. mehr...

73. Hofer Modellbahn-Börse am 7. März

Zur 73. Hofer Modellbahn-Börse am Samstag, 7. März, ab 9 Uhr sind alle Schnäppchenjäger eingeladen ins Haus der Jugend im Wittelsbacher Park. Angeboten wird gebrauchtes und neues Modellbahnmaterial sowie Zubehör aus Privatbesitz in allen gängigen Spurweiten. Auch Eisenbahnliteratur, Videos, CDs, DVDs und vieles mehr sind wieder im Angebot zu finden. Ebenso steht für… mehr...

Sie haben am 15. März die Wahl: Wer soll neuer Oberbürgermeister werden?

Wer wird der nächste Oberbürgermeister oder die nächste Oberbürgermeisterin von Hof? Der Wahlkampf um den Chefsessel im Rathaus geht in die heiße Phase. Mit sechs Kandidaten ist die Auswahl groß, hilfreich wäre der direkte Vergleich. Deshalb haben wir allen Bewerbern dieselben Fragen vorgelegt – und um möglichst kurze, prägnante Antworten gebeten. Das Ergebnis finden Sie hier in alphabetischer Reihenfolge der Nachnamen. mehr...

Museum: Volontärin nimmt die Arbeit auf

Seit Anfang Februar verstärkt Karin Königseder als erste wissenschaftliche Volontärin das Team im Museum Bayerisches Vogtland. Die studierte Historikerin wird in den kommenden zwei Jahren die Inventarisierung der zahlreichen Sammlungsobjekte betreuen und außerdem die Museumspädagogik unterstützen. Sie kann auf einen großen Erfahrungsschatz aus mehreren Beschäftigungen im musealen Bereich zurückgreifen. mehr...

110. Geburtstag der Baugenossenschaft Hof

Die Baugenossenschaft Hof feierte 110. Geburtstag. Vorstandsvorsitzende Daniela Rödel blickte dabei auf die Anfänge der Genossenschaft zurück, auf Wohnungsnot, Enteignung während des Nationalsozialismus in Deutschland, aber auch auf den Bauboom nach dem Krieg. Damals habe die Genossenschaft so viele Wohnungen gebaut wie nie zuvor und sei dadurch zur größten Baugenossenschaft Bayerns geworden, die sie bis heute sei. mehr...

Titus Müller liest aus seinem neuen Roman

Die Buchgalerie im Altstadthof lädt am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr zur Lesung mit Titus Müller ins Museum Bayerisches Vogtland ein. Der Autor historischer Romane stellt sein neuestes Werk „Die goldenen Jahre des Franz Tausend“ vor. Es erzählt die Geschichte eines charmanten Hochstaplers, der behauptet, Gold herstellen zu können. Ultrarechte Patrioten und… mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv